Tipps

Straßenmärkte in Estepona

Die Straßenmärkte an der gesamten Costa del Sol sind sowohl bei Einheimischen als auch bei Touristen sehr beliebt. Neben Souvenirs und Textilien bieten lokale Händler frisches Obst, Gemüse, Fisch und Fleisch sowie andere Spezialitäten der Region zum günstigen Preis. Nirgendwo sonst stehen secondhand Möbel neben Designer-Töpfen und handgemachtem Schmuck. Die lebhafte Atmosphäre und die Herzlichkeit sind bei jedem Markttag zu spüren. Spätestens nach dem Shoppen genießt man bei einem kühlen Getränk an der Promenade den Blick auf das bunte Treiben auf dem Markt.

Estepona bietet mit drei Märkten pro Woche ein breites Angebot. Besonders zu empfehlen ist der Straßenmarkt im Parque de los Niños, bei dem frische Produkte lokaler Betriebe neben ansprechender Mode und Kunstwerken ausgestellt werden. Sonntags empfiehlt sich ein Spaziergang am Hafen mit allerlei Schönem und Nützlichem. Einen wirklich charmanten, kleinen Markt mit wenigen Ständen, dafür aber regionalen Produkten findet man ebenfalls sonntags auf der Plaza ABC.

Überblick über die Straßenmärkte in Estepona

Straßen-Markt Parque de Los Niños
Mittwochs von 9 bis 14 Uhr
Zur Google-Karte

Markt am Hafen
Sonntags von 9 bis 14 Uhr
Zur Google-Karte

Landwirtschafts- und Handwerks-Markt auf der Plaza ABC
Sonntags von 10 bis 14 Uhr
Zur Google-Karte

„Camping Parque Tropical“: Camping in Estepona

Camping stellt für viele Urlauber, die weg vom allgemeinen Massentourismus wollen, eine echte Alternative dar. An der gesamten Costa del Sol gibt es zahlreiche Camping-Plätze mit unterschiedlichen Preiskategorien und Services. Estepona bietet mit dem „Camping Parque Tropical“ einen kleinen, aber charmanten Platz für Camper aus aller Welt. Er liegt an der A7 zwischen Estepona und San Pedro, nur 5 Minuten vom Strand entfernt. Exzellent ist die Verkehrsanbindung per Bus in das Stadtzentrum sowie ins mondäne Marbella. Seinen Namen verdient der Platz seiner Lage – er befindet sich auf dem Gelände eines ehemaligen tropischen Gartens und ist bis heute mit vielen exotischen Pflanzen und Blumen bepflanzt.

Bis zu 305 Personen finden hier in 90 Parzellen und 17 Bungalows auf verschiedenen Ebenen eine kleine Urlaubsoase. In Erfahrungsberichten von Urlaubern wird zwar immer wieder auf die Geräuschkulisse der A7 hingewiesen, die jedoch durch die guten Anbindungen, die Nähe zum Meer, das freundliche Personal und nicht zuletzt das gute Preis-/Leistungsverhältnis in den Hintergrund tritt. Der Camping Platz bietet neben einem Restaurant und einem Minimarket ebenfalls einen überdachten Pool sowie kostenloses WiFi. Waschmaschinen und Trockner, Telefone, chemische WC-Duschen mit heißem, solarbetriebenen Wasser gehören ebenfalls zu dem Angebot dazu. Grillen ist mit Erlaubnis der Betreiber ganzjährig erlaubt, muss aber separat beantragt werden. Familien profitieren zudem von Rabatten für den Freizeitpark Selwo Adventure, der sich in unmittelbarer Nähe befindet.

Einen Überblick über die aktuellen Preise erhalten Sie hier.

Anfahrt und Verkehrsanbindungen

Anfahrt mit dem eigenen Wohnmobil
Sie fahren auf der A7 / E15 in Richtung Cadiz und nehmen bei Kilometer 162 die Ausfahrt des SELWO Adventure Parks. Hier sehen Sie bereits den Eingang des Camping Parque Tropical.

Anfahrt mit dem Bus
Nur 300 Meter entfernt befindet sich eine Bushaltestelle. Von Marbella nach Estepona fährt die Linie 27. Weitere Informationen erhalten Sie hier

Anreise mit dem Zug
Der Bahnhof in Fuengirola ist 40 km entfernt. Um Informationen über die Zugverbindungen zu erhalten, klicken Sie hier

Adresse

Ctra. A-7 Km. 162, 2
29680 Estepona (Malaga)
Telefon 952 793 618

Link: Google-Map

Die besten 8 Golfplätze in Estepona

Estepona Golf: Die TOP8 Golfplätze in der Region

Estepona ist nicht nur für Touristen und Kulturliebhaber ein beliebtes Urlaubsziel, sondern bietet auch Sportlern eine Vielzahl an Angeboten. Insbesondere Freunde des Golfsports finden allein in der näheren Umgebung acht exquisite und weltweit bekannte Resorts für jeden Anspruch und Geschmack. Die meisten Anlagen befinden sich in Küstennähe und bieten einen fantastischen Blick auf das Meer oder die hügelige Landschaft Andalusiens.

Aufgrund des milden Klimas und der Vielfalt an Golfplätzen kann man praktisch das ganze Jahr aktiv sein und verschiedene Schwierigkeitsgrade ausprobieren – ob Anfänger, erfahrener Spieler oder Vollprofi. Eine gute Infrastruktur mit Restaurants, Bars, Verleihstationen, Parkplätzen in den Resorts sowie zahlreichen Freizeitangeboten in der Region machen den Aufenthalt zu einem rundum schönen Erlebnis.

Ranking der besten Golfplätze in Estepona und Umgebung

Für einen aktuellen Überblick über die besten Golf Resorts in Estepona und der näheren Region wurden die Ergebnisse von vier Bewertungsportalen ausgewertet. Um ein reales Ergebnis zu erhalten, wurden nicht nur die vergebenen Noten, sondern auch die Anzahl der Bewertungen bei der Benotung berücksichtigt. Angeführt wird die Top8 von dem international renommierten Finca Cortesin Golf Club, der sich auf einem auf einem 215 Hektar großen Anwesen inmitten von unberührter Natur befindet.

Erfahren Sie mehr über die einzelnen Golfplätze

Finca Cortesin Golf Club
Valle Romano Resort Golf Course
El Paraiso Golf Club
La Resina Golf & Country Club
Atalaya Golf & Country Club
El Campanario Golf
Estepona Golf
Club de Golf El Coto de la Serena

Back to top