Renovierungsarbeiten an der Plaza de las Flores

In Kooperation mit den beiden sich im Bau befindenden Hotels Maravillas und El Pilar Andalucía, finanziert und renoviert die Stadt Estepona den zentralen Platz “Plaza de las Flores” im Herzen der Altstadt von Estepona.

Erneuerung des unterirdischen Versorgungsnetzes

Aufgrund der stetig wachsenden Besucherzahlen, verfolgt Bürgermeister José María García Urbano auch in diesem Jahr das Projekt “Estepona, der Garten der Costa del Sol” mit zahlreichen Renovierungs- und Verschönerungsarbeiten.

So wurde kürzlich mit der Erneuerung des unterirdischen Versorgungsnetzes an der “Plaza de las Flores” und den umliegenden Straßen Carmen Sevilla, Raphael und Carlos Herrera begonnen. Die Arbeiten umfassen die Trennung der Regen- und Abwasserleitungen, die Installation und den Ausbau von modernen und verbesserten Strom-, Gas-, Wasser- und Telefonleitungen sowie den Austausch des Bodenbelags und der Pflastersteine. So soll der Boden aus rutschfestem, cremefarbenen Marmor mit dekorativen Elementen bestehen. Im Zuge der Renovierung des Bodenbelags werden auch die Zugänge zu den anliegenden Häusern verbessert. Bis Ende März sollen die Bauarbeiten abgeschlossen sein.

Kooperation mit den Hotels Maravillas und El Pilar Andalucía

Das Budget für die Renovierungs- und Verbesserungsarbeiten an der “Plaza de las Flores” und der umliegenden Straßen umfasst etwa 363.000 Euro und wird sowohl von der Stadtverwaltung als auch von den beiden Hotels finanziert. Die Eröffnung der Hotels Maravillas und El Pilar Andalucía soll im Frühjahr diesen Jahres stattfinden.

Quelle: Ayuntamiento Estepona

Back to top