Projektplanung für neue Parkplätze ist abgeschlossen

Im Zuge der zahlreichen Renovierung- und Verschönerungsmaßnahmen in Estepona, die der Bürgermeister José María García Urbano mit dem Projekt „Estepona – der Garten der Costa del Sol“ seit 2018 realisiert, gehört auch der Bau eines großen PKW-Parkplatzes an der Plaza de Ajedrez ganz in der Nähe des Orchidarium.

600 Stellflächen für PKWs sollen auch zum Kauf angeboten werden

Auf einer Gesamtfläche von 15.000 Quadratmetern soll demnächst mit den Bauarbeiten des Parkplatzes begonnen werden. Auf zwei Etagen sollen künftig insgesamt 600 Stellflächen für Autos entstehen. Die Parkgebühren werden, wie auch in dem Parkhaus an der Plaza Antonia Guerrero, einen Euro pro Tag betragen und von dem Verein APRONA, einer gemeinnützigen Organisation für Menschen mit Behinderung, betrieben werden. Anwohnern und Anwohnerinnen wird zudem die Möglichkeit geboten, Stellflächen käuflich zu erwerben.

Weitere Renovierung- und Modernisierungsmaßnahmen geplant

Im Zuge der Baumaßnahmen sollen zeitgleich weitere Sanierung- und Modernisierungsmaßnahmen stattfinden. Dazu gehören beispielsweise die Renovierung von angrenzenden Straßen, die Verbesserung des Kanalisationsnetzes mit neuen Abwasser- und Regenwasserrohren, die Renovierung der Straßenbeleuchtung, sowie die Ausstattung mit einer modernen Telekommunikationsinfrastruktur. Ebenso sollen die Grünflächen in dem anliegenden Parks verschönert werden und sich harmonisch in das Projekt „Estepona – der Garten der Costa del Sol“ einfügen.

Quelle: Ayuntamiento Estepona

Back to top