Open-Air: Sommerkino in Estepona

Am 12. Juni geht es los! Die Kinostühle im Open-Air Bereich des Auditorio Felipe VI warten darauf, besetzt zu werden. Bis Mitte September können Zuschauer ein vielfältiges, internationales Kinoprogramm an der frischen Luft genießen. Im September, wenn die Sommernächte etwas abkühlen, werden die Filmvorführungen in zwei Säle des Auditorio Felipe VI verlegt, in denen auch nach dem Sommer regelmäßige Kinoveranstaltungen stattfinden sollen.

Kino im Auditorio Felipe VI dank der Initiative von TAF Estepona und Proyecfilm

In Zusammenarbeit mit Proyecfilm, einen Technikverleiher und Veranstalter von zahlreichen Open-Air Kinoveranstaltungen in ganz Spanien, hat das Team von TAF Estepona eine Initiative ins Leben gerufen, welche die Kino- und Filmkultur fördert. So verfolgt Proyecfilm seit mehr als 25 Jahren das Ziel, das Kino an Orte zu bringen, wo es keine Kinos gibt. Auch wenn in Estepona regelmäßig, aber dennoch nur alle zwei Wochen, Kinoabende im Kulturzentrum Padre Manuel veranstaltet wurden, ermöglicht die Initiative von Proyecfilm und TAF Estepona, mehr Filme auf der großen Leinwand zu sehen und ein Kino in Esteponas Auditorio Felipe VI zu etablieren.

Kino im Freien auch während der Corona-Krise mit ausreichend Abstand möglich

Das Open-Air-Kino ist zudem der perfekte Start für den Beginn von öffentlichen Kulturveranstaltungen, die auch während und nach der Corona-Krise unter den von den Gesundheitsbehörden entwickelten Abstands- und Hygienevorschriften stattfinden können. Unter freiem Himmel lässt sich Kultur besonders gut genießen und bietet zudem eine perfekte Freizeitmöglichkeit für die ganze Familie.

Das Kinoprogramm kann auf der Internetseite von TAF Estepona eingesehen werden. Eintrittskarten kosten 6 Euro. Montag ist Kinotag und die Tickets kosten sogar nur 4 Euro.

Hier geht es zum Programm sowie zum Ticketverkauf.

Einen kleinen Beitrag zur Initiative von Proyecfilm in spanischer Sprache finden Sie hier.

Quelle: Ayuntamiento Estepona / Proyecfilm

Back to top