Blick in die Unterwasserwelt: Professionelle Taucher zeigen die Schätze der Meere

In Zusammenarbeit mit der Stadt Estepona und der Tauchschule Buceo Estepona präsentierten Bürgermeister José María García Urbano gemeinsam mit Arturo Medel ein neues Freizeitangebot auf dem Mittelmeer. Auf einer zweistündigen Katamaran-Fahrt haben Touristen jetzt die Möglichkeit, die Unterwasserwelt Esteponas und die Geheimnisse der Meere vom Boot aus kennen zu lernen. Begleitet von einem professionellen Taucher können die Teilnehmer dieser Route die Sonne und das Meer von Deck aus genießen und den Tauchgang über einen Full HD Bildschirm live miterleben. Ausgestattet mit einer Kamera mcht sich der Taucher auf Erkundungsreise durch die Unterwasserwelt und ermöglicht einen Blick auf die Artenvielfalt der Meeresbewohner.

Bewusstsein für den Umweltschutz

Für Bürgermeister García Urbano steht neben der Schaffung eines neuen Freizeitangebots der Umweltgedanke im Vordergrund. Die Taucher können auf ihren Tauchgängen Abfälle entsorgen und dabei helfen, Esteponas Meeresabschnitt sauber zu halten. Ebenso lernen die Touristen durch die Liveübertragung des Tauchgangs die Unterwasserwelt und ihre Bewohner besser kennen und entwickeln so ein größeres Bewusstsein für den Umweltschutz. Sie erfahren, dass die dort lebenden Tiere Aufmerksamkeit und Respekt verdienen.
Nicht zuletzt wird mit diesem Freizeitangebot die Tür zur Unterwasserwelt auch denjenigen geöffnet, die keinen Tauchschein haben.

Ob auf oder unter dem Wasser – eine Fahrt mit dem Katamaran ist Urlaub pur

Die Teilnehmer der Katamaran Route haben ebenso die Möglichkeit selber zu schnorcheln oder zu baden. Arturo Medel weist auf die Vielfalt und die Schönheit der Meeresbewohner hin, die natürlich auch von der Wasseroberfläche aus beobachtet werden können. Nicht selten trifft man sogar auf Delfine. Um das Angebot abzurunden und den Teilnehmern mit diesem Service ein unvergessliches Urlaubserlebnis zu bieten, werden auf dem Katamaran auch kulinarische Köstlichkeiten angeboten. Drei verschiedene Menüs stehen zur Auswahl.

Die ersten Fahrten finden ab April täglich zwischen 10 und 20 Uhr statt. Weitere Informationen und Reservierungsmöglichkeiten finden Interessierte unter der Seite www.buceoestepona.com

Bildquelle: Ayuntamiento Estepona

Back to top